Sonntag, 29. Januar 2017

Rezension ★ Mein Herz tanzt Farben - Mia Wunderlich



Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 266
Verlag: Montlake Romance
Erscheinung: 01. November 2016
ISBN: 978-1503942158
Preis: 9.99


Gelesen im Januar 2017 in 3 Tagen ♥ 

Manchmal läuft Mia als Hotdog verkleidet über den Alexanderplatz. Oliver ist ihre heimliche Liebe und ihr Studium steht kurz vor dem Abschluss. Das allerdings schon eine ganze Weile. Aber was soll Mia im wirklichen Leben mit postmoderner Literaturtheorie anfangen? Das ist gar nicht so leicht. Schon gar nicht, wenn man im Leben und in der Liebe kein Fettnäpfchen auslässt. Hätte Mia nicht ihre beste Freundin Verena, die all ihre Peinlichkeiten ausbügelt, wer weiß, wo sie landen würde.

Da kommt die Begegnung mit dem Geschäftsmann Elias gerade recht. Smart und gut aussehend eröffnet er der liebenswerten Chaotin eine unglaubliche Chance. Sollten sich jetzt Mias Träume tatsächlich erfüllen? Doch Mia wäre nicht Mia, würde alles ohne Verwicklungen von Herz und Verstand abgehen. Ganz im Gegenteil. Schließlich tanzt Mias Herz Farben.



Die Zweifel an dem, was ich konnte und was nicht, verflüchtigten sich, und mir wurde bewusst, dass niemand perfekt war. Dass es okay war, etwas nicht zu können, solange man es mit einer großen Portion Leidenschaft und Beharrlichkeit ausgleichen konnte.

Mia ist mir sofort ans Herz gewachsen, sie ist so witzig und tollpatschig und einfach großartig, sie springt kopfüber ins Leben und stürzt von einer Peinlichkeit in die Nächste. Wir erleben ihr Studentenleben mit Abschlussarbeiten, die zu schreiben sind, Partys, die gefeiert werden und verrückte Nebenjobs, wo sie mit ihrer besten Freundin als lebender Hotdog und Pommestüte herumläuft, wir erleben nervige Nachbarn und die besten Freunde der Welt.

In Oliver ist sie schon seit Ewigkeiten verliebt, doch es ist ein ewiges Hin und Her der Gefühle, denn in einem Moment flirtet er mit ihr, im nächsten Moment hat er nur seine Exfreundin im Kopf. Aurelie, die als Model arbeitet und der niemand das Wasser reichen kann. Und dann lernt sie Elias kennen, charmant, arrogant, ein Mann der immer das bekommt, was er will und dem man nur sehr schwer widerstehen kann. 



Mir bot sich eine Chance, die ich mir insgeheim schon immer gewünscht hatte. Zugegeben ist es nicht leicht, von etwas zu träumen, solange man sich sicher ist, dass es ein Traum bleiben wird. Nicht zuletzt deswegen, jagte mir die Tatsache, dass sich mir so unverhofft die Gelegenheit bot, ihn wahr werden zu lassen, eine Menge Angst ein. Die Befürchtung, nicht gut genug zu sein oder den eigenen Ansprüchen nicht gerecht zu werden, schien das Schlimmste daran. Aber noch schlimmer wäre es gewesen, feige zu sein und es nicht einmal zu versuchen. Alles was es brauchte, war ein wenig Mut. 

Danke, liebe Mia Wunderlich für dieses tolle Buch. Ich habe Tränen gelacht und wenn ich mich gerade wieder beruhigt habe, kam schon die nächste Situation, die so witzig und toll war. Ich liebe dieses Buch und freue mich wirklich riesig auf die Fortsetzung. 

Dieses Buch ist über Amazon erhältlich schaut es euch gerne einmal an:





Einfach witzig und liebenswert ♥

4 Sterne  ★★★★

Kommentare:

szebrabooks hat gesagt…

Echt tolle Rezension. Du hast mich echt neugierig gemacht. Vielleicht schaue ich mir das Buch ja etwas genauer an ☺

Bookdating hat gesagt…

Freut mich sehr, dass ich dich ein wenig begeistern konnte! Schau es dir an, es war wirklich wahnsinnig witzig und unterhaltsam ♥